Skip to content

Tauche ein in die faszinierende Welt der “DDR-Radreise deluxe” und erlebe ein unvergessliches Abenteuer, das dich in die bewegte Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik eintauchen lässt! Spüre den Puls der Vergangenheit, während wir auf den Rädern durch malerische Landschaften Thüringens und geschichtsträchtige Orte gleiten.

Die DDR – ein sozialistischer Staat, der von 1949 bis 1990 existierte – war geprägt von einer einzigartigen Vergangenheit, die uns bis heute fasziniert. Auf dem Boden der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone in Ostdeutschland gegründet, wurde die DDR für ihre strikte Überwachung und Kontrolle der Bürger bekannt. Die berüchtigte Staatssicherheit, auch als Stasi bekannt, überwachte die Menschen, um jegliche Opposition gegen das Regime zu unterdrücken. Meinungsfreiheit wurde eingeschränkt und die Lebensbedingungen waren oft schwierig, mit Mangel an vielen Gütern des täglichen Bedarfs.

Doch neben den Herausforderungen gab es auch positive Aspekte. Ein umfangreiches Bildungssystem und kosten-lose Gesundheitsversorgung für alle Bürger spiegelten das sozialistische Ideal wider. Die DDR betonte die Gleich-stellung der Geschlechter und förderte aktiv Frauen in der Arbeitswelt.

Sport spielte eine bedeutende Rolle im Leben der DDR-Bürger, und besonders der Radsport florierte. Die Regierung investierte intensiv in die Entwicklung talentierter Radfahrer und feierte erfolgreiche Athleten als Helden. Internationale Erfolge bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften führten zu einer regelrechten Begeisterung für den Radsport in der gesamten DDR. Die Friedensfahrt (Tour de France des Ostens), welche durch Tschechien, Polen und die DDR ging, war das größte Radsport Highlight des Ostens.

Auch Radreisen waren in dieser Zeit äußerst populär und boten den Menschen die Möglichkeit, das Land zu erkunden und soziale Kontakte zu pflegen. Unsere “DDR-Radreise deluxe” knüpft an diese Tradition an und führt dich auf acht unvergessliche Touren durch die geschichtsträchtige Landschaft. Keine Zelte oder Jugendherberge – stattdessen erwarten dich Übernachtungen in ausgewählten 3 bis 4 *** Hotels für maximalen Komfort.

Begleite uns auf dieser Zeitreise, während wir die faszinierende Kultur und Geschichte der DDR hautnah erleben. Gemeinsam erkunden wir malerische Dörfer, historische Stätten und lernen die bewegende Vergangenheit dieses einzigartigen Staates kennen.

Lass dich von der Magie der “DDR-Radreise deluxe” verzaubern und sichere dir jetzt deinen Platz für dieses außer-gewöhnliche Abenteuer vom 1.06.2024 bis 9.06.2024.

Tauche ein in die Geschichte, spüre die Freiheit auf dem Rad und erlebe unvergessliche Momente mit Gleichgesinnten. Sei Teil dieses einzigartigen Erlebnisses, das die Vergangenheit lebendig werden lässt!

Anreise 1.06.2024 | Abreise 9.6.2024

Leistungen: 

  1. Tag: Drognitz nach Oberhof: 85 km; 1510Hm
  2. Tag: Oberhof nach Eisenach: 78 km; 1160Hm
  3. Tag: Eisenach nach Weimar: 111 km; 790Hm
  4. Tag: Weimar nach Gera 86 km; 710Hm
  5. Tag: Radtraining auf der Geraner Radrennbahn
  6. Tag: Gera zum Sachsenring 91km; 930Hm
  7. Tag: Sachsenring nach Plauen: 87 km; 1’060Hm
  8. Tag: Plauen nach Saalfeld: 100 km; 1’120HM
  • 8 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Begleitfahrzeug
  • Getränke und Verpflegung bei den Radtouren
  • Mechaniker Service

Preise p/P: 1’390 Euro im Doppelzimmer und 1’690 Euro im Einzelzimmer

Extras (nicht im Preis inkludiert): Abendessen und Getränke, Persönliche Auslagen, Versicherung

Fahrräder: Eigenes Fahrrad ist mitzubringen

Organisation: Das Team von comzuHeppe

Der Experte auf dieser Reise: Jens Heppner; geboren und aufgewachsen in Thüringen und letzter DDR-Strassenmeister im Jahr 1990.

“Erkunde die Schönheit des Ostens auf zwei Rädern!”

Wir freuen uns auf euch!








    Südafrika – Kapregion – RadreiseAuf den Spuren der DDR-Radamateure


    Hinweis: Bitte Felder mit * ausfüllen.

    An den Anfang scrollen